You are here

Sitzheizungen

Feel the Comfort

Wir bieten individuelle Lösungen für Sitzheizungen mit größtmöglichen Komfort.

Unsere Heizsysteme für Autositze bieten flexible Lösungen für vielfältige Ansprüche.

Als führendes Unternehmen in der Entwicklung von Systemlösungen wissen wir: eine moderne Sitzheizung muss hohen Belastungen standhalten, die sich aus dem Zusammenspiel mechanischer Kräfte und der vom Kunden geforderten schnellen Temperaturanpassung ergeben. Damit sichergestellt ist, dass wir die hohen Erwartungen von Autoherstellern und Kunden jederzeit erfüllen, stellen wir in den folgenden Bereichen höchste Ansprüche an unsere eigenen Produkte:

  • Robustheit und Dauerfestigkeit
  • Elastizität
  • Oberflächennahe Integration
  • Schnelles Ansprechverhalten
  • Wirtschaftlichkeit

Unsere Sitzeheizungen werden intensiven Belastungstests auf Komponenten- und Sitzebene unterzogen, die sich nach den strengen Anforderungen unseren Qualitätsmanagementsystems richten. So nehmen wir vorweg, was unsere Kunden und unsere Geschäftspartner im Automotive-Sektor von einem hochwertigen Heizsystem erwarten.

Ein Kernbestandteil unserer Entwicklungsarbeit ist die Suche nach Werkstoffen, die eine hohe Haltbarkeit und Wärmeleitfähigkeit besitzen und sich zugleich möglichst gut verbauen lassen. So stellen wir sicher, dass am Ende ein leistungsfähiges und erfolgreiches Produkt steht.  Wir sind stets auf der Suche nach innovativen Materialien.  So testen wir unter härtesten Bedingungen zum Beispiel Natur- und Synthetikfasern auf Ihre Eigenschaften als Trägermaterial und metallische Garne, Kohlefasern und andere Werkstoffe auf Ihre Eignung als Wärmeleiter.

Verschiedene Heizlitzen müssen beispielsweise bis zu eine Million Biegevorgänge an der selben Stelle überstehen, ohne Schaden zu nehmen. Mit Hilfe von Robotern simulieren wir 25.000 Ein- und Ausstiegsvorgänge eines Insassen und überprüfen dabei die Gesamtbelastung der Heizung im Fahrzeugsitz. Neben einer Vielzahl weiterer Tests werden neue Werkstoffe bei der Prüfung auf Serientauglichkeit zudem verschiedenen Säuren und anderen Chemikalien ausgesetzt.